PROJECTS

Kammermusik

Einer der wichtigsten Schwerpunkte Marijas musikalischen Schaffens liegt in der Kammermusik; sie konzertiert in diversen Ensembles von Duo bis Quintett. In ihrer bisherigen musikalischen Laufbahn kann sie auf zahlreiche fruchtbare und inspirierende Kollaborationen zurückblicken - mit Musikern des Tonhalle Orchesters Zürich, mit dem Tenor Christoph Homberger, im Duo mit der Violinistin Simone Roggen, mit der Cellistin Beatriz Blanco, der Cellistin Cecilia Garcia, dem Pianisten Michael Müller und vielen anderen.

Deseo de Tango

Marija ist eine leidenschaftliche Tangopianistin. Mit dem Quintett "Deseo de Tango" trat sie bereits auf vielen Bühnen in der Schweiz, Italien und Frankreich auf. „Deseo de Tango“ realisierte mehrere Projekte und wirkte bei verschiedenen Fernseh- und Radioproduktionen mit (2010 Schreckmümpfeli–CD Produktion in Zusammenarbeit mit DRS 1 und dem "Förderverein 100 Jahre Amtliche Vermessung im Kanton Bern"; 2007« la boîte à musique » auf Westschweizer Radio und Fernsehen TSR 1). Seit 2010 konzertiert Marija in der Schweiz und im Ausland mit dem argentinischen Bandoneonisten und Komponisten Luciano Jungman. Mit den Theater-Produktionen "Tango azul" und “Estación Tango” war sie bereits auf Tournee in Deutschland, Holland, Schweden und Griechenland.

Konzertreihe des Theater- & Konzertvereins Olten

Als Präsidentin des Theater- und Konzertvereins (TKV) Olten veranstaltet Marija zusammen mit ihrem Team jährlich 4 Konzertmatinéen im Kunstmuseum Olten. Der Verein TKV Olten hat eine 70-jährige Tradition und leistet mit dieser Konzertreihe einen wichtigen Beitrag im kulturellen Leben der Stadt Olten.

© 2019 by L . S.